Sucht: Tabakkonsum

Dass in Deutschland jedes Jahr laut BZgA 121.000 Menschen an den Folgen des Rauchens sterben, klingt sehr abstrakt, ist erst einmal nur eine Zahl und schockiert einfach nicht.

Es gibt aber Fakten zum Thema Zigaretten (inkl. E-Zigaretten), die mehr Eindruck hinterlassen:

  • Tabakrauch enthält über 5.900 Substanzen, über 90 davon verursachen nachweislich Krebs.
  • Schadstoffe wie Kohlenmonoxid hemmen die Sauerstoffzufuhr, wodurch Organe schlechter durchblutet werden.
  • Hoher Blutdruck, Herz- und Kreislauferkrankungen, Konzentrationsstörungen, die chronische
  • Lungenkrankheit COPD, Blindheit, Tuberkulose, Schlaganfälle, Magengeschwüre und Krebs sind nur einige wenige Risiken des Tabakkonsums.
  • Bevor ein Mensch an dieser ernstzunehmenden Suchterkrankung stirbt, durchläuft er ein vieleJahre und Jahrzehnte dauerndes Martyrium.
  • Dadurch leidet nicht nur die betroffene Person selbst, sondern auch deren Familie, das Umfeld und unsere ganze Gesellschaft.
  • Denn Raucher verursachen jährlich Kosten im zweistelligen Milliardenbereich, unter anderem durch die Folgen des Passivrauchens (schließt auch Kinder mit ein), durch Pflege, Reha, Arbeitslosigkeit und mehr.
  • Je niedriger der sozial-ökonomische Status einer Person ist, desto eher raucht sie.
  • Konsumieren Eltern Zigaretten, rauchen wahrscheinlich später auch die Kinder.
  • Tabak ist ein zwar legales, mitunter aber tödliches Suchtmittel. Damit aufzuhören ist nicht leicht, die Rückfallquote ist hoch.

Wir unterstützen dich gerne dabei denn Sport, gesunde Ernährung und die Solidarität einer Gruppe sind wichtige Bestandteile dieses Prozesses.

Gemeinsam schaffen wir den positiven Unterschied. Be a Changemaker.

Quelle: Die Drogenbeauftrage der Bundesregierung


➡️ weitere Gedankenimpulse findest du hier: 🖥 https://online.minema.de 🖥 

➡️ unseren Podcast findest du hier: 🎙 https://podcast.minema.de 🎙

MINEMA Martial Arts – Kampfkunstschule und Bildungszentrum für Lebenskompetenzen