Treue (Freundschaft, digitales Treffen, Weihnachten, Zukunftspläne)

Liebe Eltern,

Vertrauenswürdigkeit, Verlässlichkeit, Treue – genau darum soll es in den kommenden Wochen in unseren Mattengesprächen gehen. Aber was heißt das eigentlich – Loyalität? Unter Freunden bedeutet es, für den anderen einzustehen, ihn/sie zu unterstützen und Geheimnisse zu bewahren. Sie ist die Voraussetzung für echte Freundschaften. Loyalität bedeutet auch, an gemeinsamen Werten und Zielen mitzuarbeiten. Gegenseitiges Vertrauen in die Loyalität des anderen ist die Basis für eine gute Beziehung. Loyalität gegenüber dem Staat bedeutet, sich an Gesetze und Regeln zu halten. Loyalität einer Firma gegenüber heißt, sie zu unterstützen und ihre Werte mitzutragen, auch über das geforderte Minimum hinaus.

Zurück zu den Freundschaften. Das Coronavirus SARS-CoV-2 ist allgegenwärtig. Was tun, wenn man seine Freunde lange nicht sehen kann, man ihnen aber zeigen will, dass man an sie denkt? Frank Jacobi, Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie (Psychologische Hochschule Berlin) hat einige wichtige Maßnahmen für die aktuelle Zeit (Belastung durch Isolation, Lockdown, Quarantäne) zusammengefasst. So empfiehlt er u.a., dass wir alle versuchen sollten, unsere positive Grundhaltung zu bewahren. Auch rät er, die gewohnte Tagesstruktur möglichst beizubehalten.

Klar, es ist nervig, seine Freunde nicht sehen zu können. Aber wie wäre es mit digitalen Treffen via WhatsApp, Jitsi Meet, Skype oder Zoom? Selbst bei der klassischen Mobiltelefonie lässt sich schnell eine Telefonkonferenz einrichten. Wie wäre es mit einem Gesellschaftsspiel per Videochat? Schach, Mühle, Mensch ärgere dich nicht und vor allem Monopoly („Junior“) eignen sich da prima. Schließlich muss man nicht in einem einzigen Video-Call fertig werden. Wie wäre es damit? Einfach über mehrere Tage spielen und sich immer wieder neu verabreden, bis eine Partie zu Ende gespielt ist.

Genauso interessant sind Escape-room-Spiele (geht auch via Screen). Und selbst draußen kannn man gemeinsam Spaß haben, ohne sich zu treffen – und dabei einander trotzdem sehr nah zu sein: mit Geocoaching. Zu einer solchen GPS-Schnitzeljagd finden sich im Netz hunderte Anleitungen.

Oder, auch eine gute Idee, halten wir es mal ganz altmodisch. Stichwort „Briefe schreiben“. Es ist überraschend, wie schön es sein kann, Post zu erhalten.

Heute an Morgen denken

Ermuntern wir die Kinder, Pläne für die Zeit nach Corona zu schmieden – z.B. Partys feiern, Kinobesuche ausmachen, Kochabende veranstalten. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren! Los, lassen wir uns ablenken und verbringen wir die Zeit mit Menschen und Dingen, die uns glücklich machen. Entdecken wir unsere Langeweile neu und finden wir heraus, was wir mit unserer Zeit sonst noch so anfangen können.

MINEMA Martial Arts · Kampfkunstschule und Bildungszentrum für Lebenskompetenzen