20 Ideen für bessere und buntere Laune

Im September gab der Sommer noch mal alles. Hoch Kevin sei Dank. Jetzt kommt der goldene Herbst. Und die nächste Löffelliste. In dieser Jahreszeit blättert die Natur um. Und wir auch. Wir kommen langsam zur Ruhe. Starten neu durch. 

All die schönen Farben. Der Regen. Frischer Wind. Aber auch Decken auf dem Sofa. Deshalb: Halten wir bewusst inne, schauen wir, was man im Herbst für sich mitnehmen kann. Hier die ultimative Bucketlist, die richtig Energie für den Alltag gibt. 20 Ideen für bessere (weil: buntere) Laune.

  1. Schon mal über eine Heißluftballonfahrt nachgedacht?
  2. Oder wie wäre es damit: Marmelade selber kochen?
  3. Einen Drachen steigen lassen?
  4. Ein Vogelhaus bauen?
  5. Schönste Blätter im Laubhaufen sammeln.
  6. Ach, und Äpfel sammeln.
  7. Dann könnte man auch einen leckeren Apfelkuchen backen.
  8. Atmen Sie die kühle Herbstluft bewusst ein.
  9. Gehen Sie mal bei Regen spazieren.
  10. Machen Sie morgens die Fenster ganz weit auf.
  11. Singen Sie mal wieder.
  12. Mal wieder Zeit, etwas zu sammeln. Wie wäre es diesmal mit Tannenzapfen?
  13. Kürbissuppe kochen… Mhhhmm.
  14. Gönnen Sie sich schicke Gummistiefel.
  15. Unternehmen Sie eine Nachtwanderung.
  16. Lesen Sie ein schönes Buch.
  17. Verpassen Sie dem Esstisch eine herbstliche Deko.
  18. Setzen Sie sich ins Café. Oder ruhig auch nach draußen.
  19. Machen Sie einen Städtetrip übers Wochenende.
  20. Planen Sie die Winter-Bucketlist.

Was auch immer Sie unternehmen. Genießen Sie die abwechslungsreiche Zeit. 

MINEMA Martial Arts

Kampfkunstschule und Bildungszentrum für Lebenskompetenzen

Sucht: Tabakkonsum

Dass in Deutschland jedes Jahr laut BZgA 121.000 Menschen an den Folgen des Rauchens sterben, klingt sehr abstrakt, ist erst einmal nur eine Zahl und schockiert einfach nicht.

Es gibt aber Fakten zum Thema Zigaretten (inkl. E-Zigaretten), die mehr Eindruck hinterlassen:

  • Tabakrauch enthält über 5.900 Substanzen, über 90 davon verursachen nachweislich Krebs.
  • Schadstoffe wie Kohlenmonoxid hemmen die Sauerstoffzufuhr, wodurch Organe schlechter durchblutet werden.
  • Hoher Blutdruck, Herz- und Kreislauferkrankungen, Konzentrationsstörungen, die chronische
  • Lungenkrankheit COPD, Blindheit, Tuberkulose, Schlaganfälle, Magengeschwüre und Krebs sind nur einige wenige Risiken des Tabakkonsums.
  • Bevor ein Mensch an dieser ernstzunehmenden Suchterkrankung stirbt, durchläuft er ein vieleJahre und Jahrzehnte dauerndes Martyrium.
  • Dadurch leidet nicht nur die betroffene Person selbst, sondern auch deren Familie, das Umfeld und unsere ganze Gesellschaft.
  • Denn Raucher verursachen jährlich Kosten im zweistelligen Milliardenbereich, unter anderem durch die Folgen des Passivrauchens (schließt auch Kinder mit ein), durch Pflege, Reha, Arbeitslosigkeit und mehr.
  • Je niedriger der sozial-ökonomische Status einer Person ist, desto eher raucht sie.
  • Konsumieren Eltern Zigaretten, rauchen wahrscheinlich später auch die Kinder.
  • Tabak ist ein zwar legales, mitunter aber tödliches Suchtmittel. Damit aufzuhören ist nicht leicht, die Rückfallquote ist hoch.

Wir unterstützen dich gerne dabei denn Sport, gesunde Ernährung und die Solidarität einer Gruppe sind wichtige Bestandteile dieses Prozesses.

Gemeinsam schaffen wir den positiven Unterschied. Be a Changemaker.

Quelle: Die Drogenbeauftrage der Bundesregierung


➡️ weitere Gedankenimpulse findest du hier: 🖥 https://online.minema.de 🖥 

➡️ unseren Podcast findest du hier: 🎙 https://podcast.minema.de 🎙

MINEMA Martial Arts – Kampfkunstschule und Bildungszentrum für Lebenskompetenzen

Herbst – Spaziergang

kastanie2Schon ein Spaziergang von zehn Minuten bringt durch mehr Sauerstoff den Körper und die grauen Zellen auf Trab. Ein schwedisch-amerikanisches Forscherteam fand heraus: Wer sich zweieinhalb Stunden pro Woche (kampf)sportlich betätigt, lebt im Durchschnitt 3,4 Jahre länger als absolute Bewegungsmuffel.

Tu etwas für deine Gesundheit. Kampfkunst und Selbstverteidigung für Erwachsene und für Kinder ab 3,5 Jahre. Wir haben Standorte in Puchheim und München Westkreuz.

Vereinbare noch heute deinen Probetermin. Nutze das Kontaktformular oder ruf an, unter: 0176 63358974

Tipps für mehr Energie

fb-gesundheit-tipps

1. Gesund frühstücken
Ein gesundes Frühstück ist die Voraussetzung für mehr Leistungsfähigkeit im Alltag. Es füllt die leeren Energiespeicher auf und versorgt den Stoffwechsel mit Vitaminen und Nährstoffen. Um reibungslos
funktionieren zu können, braucht der Körper eine große Menge gesunde Energie. Die bekommt er zum Frühstück durch Kohlenhydrate in Vollkornbrot oder -flocken. Ebenso wichtig ist Obst.

2. Dankbar sein
Dankbarkeit ist ein Power-Gefühl, das wir jederzeit genießen können. Wir müssen uns nur überlegen, über welche Schätze wir verfügen, und sie uns immer wieder vor Augen halten.

3. Freunde treffen
Psychologen fanden heraus: Wir schöpfen enorm viel Kraft aus positiven Erfahrungen – und diese sind oft geknüpft an schöne Momente, die wir mit anderen teilen.

4. Tief durchatmen
80 Prozent aller Energieprobleme sind Atemprobleme, schätzen Wissenschaftler. Denn wir können uns erst dann fit und gesund fühlen, wenn alle Organe und Zellen optimal mit Sauerstoff versorgt werden. Das gelingt so: Mit einem tiefen Atemzug einatmen und dabei bis drei zählen. Langsam durch die Nase wieder ausatmen. Dies zehnmal wiederholen.

5. Ordnung schaffen
Überflüssiges Gerümpel ist wie ein Rucksack, den wir mit uns herumtragen. Es ist fast unmöglich, mit diesem Gepäck eine Hürde zu nehmen, denn es zieht uns bildlich nach unten. Gründliches Aufräumen und Entrümpeln von Wohnungen und Häusern führt deshalb zu positiver Energie. Am besten gleich starten.

6. Joggen gehen
Bewegung ist gut für den Kreislauf. Puls und Durchblutung steigen. Der Körper wird aktiviert. Aber nicht nur das. Regelmäßiges Laufen steigert auch die Gehirnaktivität, wie Studien aus der Hirnforschung zeigen. Zudem zeigte sich bei den Probanden eine positivere Stimmung als vorher – und wer voller Ideen und guter Laune ist, der ist nicht müde und antriebslos.

7. Regelmäßig entspannen
Nur, wenn die Seele auch mal baumeln darf, kann der Körper zu Kräften kommen. Am besten ist die Natur. Einfach rausgehen und relaxen. 

8. Kampfkunst
Unsere Kampfkunstschule unterstützt und fördert den Einklang von Körper, Geist und Seele. Kampfkunst und Selbstverteidigung ist mehr. Durch die Bewegungsabläufe mindert unser Kampfkunstunterricht das Risiko an Alzheimer zu erkranken. Durch den Fitnessaspekt und die Meditation, zum Anfang und Ende der Stunde, vermindern wir Stress. Und durch das neue Fitnesslevel steigert unser Kampfkunstunterricht auch das allgemeine Wohlbefinden. Selbstvertrauen und Selbstsicherheit wird durch die Selbstverteidigungstechniken gestärkt.

Kampfkunst ist mehr.

Stopp! Lass das! Ich will das nicht! Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder

Gut gemacht, kleiner Pinguin 🙂

In kindgerechter, spielerischer Art und Weise vermitteln wir Kampfkunst- und Selbstverteidigungstechniken und lehren den Kinder, sich zu behaupten und Grenzen zu setzen. Ihr Kind wird gefördert, aber auch gefordert. „Ja, das schaffe ich“ und „Ich glaube an mich“ sind bei uns nicht nur Sätze, sondern eine Lebenseinstellung, welche wir an Ihr Kind weiter geben. Durch unseren Kampfkunstunterricht verbessert sich nachweislich das Selbstvertrauen und die Zielorientierung von Kindern. Die vorgestellten Kampfkunst-Techniken sind so gestaltet, dass sie den Kindern einfache, systematische Fortschritte und schnell Resultate bereiten können. Der Unterricht ist mehr auf motorische Grundfertigkeiten für Kampfkunst ausgelegt, statt der traditionellen Lehrweise, die für diese Altersgruppe zu schwierig nachzuvollziehen und zu genießen ist. Es wird ein natürliches und einfaches Lernsystem mit den Grundlagen der Kampfkunst unterrichtet, das spannender und unterhaltsamer für die Kinder ist.
Lil´ Dragon vermittelt mehr als Kampfkunst. Es lehrt Kinder gute Bürger zu werden und bereitet sie auf das Leben oder zumindest auf den Kindergarten oder Schule vor. Es enthält Kapitel zu Safety- und Life Skills. Diese helfen Kindern bei der Entwicklung und machen unsere Schule einzigartig durch die Förderung von sozialem, emotionalem, körperlichem und intellektuellem Wachstum. Betrachten Sie unser Programm als ein Dreieck, bei dem Kampfkunst, Safety- und Life Skills eine Seite bilden.

Hochwertiger Kampfkunstunterricht verändert auch das Leben ihres Kindes positiv!