Kampfkunst macht Kinder mutig, sicher und stark!

MINEMA Martial Arts

Schenken Sie Ihrem Kind das Selbstvertrauen, das es verdient.

Viele Kinder kommen zu unserem Kampfkunstunterricht, weil sie sich stärker fühlen und mutiger sein wollen. Und da sind sie bei MINEMA Martial Arts genau richtig, denn die Kinder, die hier regelmäßig trainieren, sind mutig, stark und selbstbewusst.

Kampfkunst für Kinder in Puchheim

Doch das waren sie nicht immer – jedes Kampfkunst-Kind hat irgendwann seine erste Kampfkunst-Stunde besucht und davor nicht genau gewusst, was es dort erwartet. Doch sie haben sich alle getraut, ihre Angst besiegt und mitgemacht.

Im Unterricht lernen die Kinder auch, dass „Mutproben“ in der Regel nichts mit Mut zu tun haben, sie sind meist nur unsinnig und gefährlich. Mut bedeutet für Kampfkunst-Kids, sich zu trauen, etwas Neues auszuprobieren, die eigenen Grenzen zu sprengen, aber auch, anderen zu helfen, wenn sie Hilfe brauchen oder „Nein“ zu sagen, wenn fremde Erwachsene oder gleichaltrige Freunde uns zu etwas überreden wollen, gegen das sich unser Bauchgefühl wehrt.

 

Auch ihr Kind darf am Freitag den 10.04.2015 an einer kostenlosen Kampfkunststunde teilnehmen.

15:15 Uhr Lil Dragons das Vorschulkinderprogramm für Kids von 3,5 – 6 Jahre

16:15 Uhr Kampfkunst-Kids das Schulkinderprogramm für Kids von 7 – 13 Jahre

Melden Sie Ihr Kind noch heute an unter:

Michael Neumaier

0176 63358974 oder info@minema.de

Elternbriefe

Elternbriefe

Wir vermitteln werteorientierten Kampfkunstunterricht. Dazu gehört es auch, dass wir Lebenkompetenzen lehren. Dies ist ein fester Bestandteil in unserem Unterricht. Jeden Monat haben wir ein neues wertvolles Thema, welches wir mit den Kinder besprechen. Diesen Monat geht es um BALANCE (Gleichgewicht – Ausgeglichenheit- Ruhe – Entspannung). Unser beliebter Kampfkunst-Elternbrief liegt für Sie bereit.

Wer nicht bis zum nächsten Unterricht warten kann, hier gibt es den aktuellen Elternbrief zum download. Elternbrief-Balance-April2015

Wir reden nicht nur darüber. Wir vermitteln echte Werte. Werte, welche für das soziale Leben und für unsere Gemeinschaft wichtig sind. Werte, die das Selbstvertrauen stärken. Werte, welche wir vorleben.

Ingwer

Ingwerwasser, zur Vorbeugung und Heilung von Erkältungen

 

IngwerIngwer wird, wegen der ätherischen Öle und der Scharfstoffe, eine immunstimulierende und desinfizierende Wirkung nachgesagt.

Nehmen Sie zwei Scheiben Ingwer und übergießen Sie diese mit heißem Wasser. Ca 15 Minuten ziehen lassen. Und nun, mit Honig süssen und eine frisch gepresste Zitrone dazu. Fertig.

Einfach, kostet nicht viel, aber wirksam. Ein Geschenk der Natur.

Be a Changemaker

Be a Changemaker

Be a Changemaker !

Eine Person macht den Unterschied. Jede Person kann den Unterschied machen. Du kannst den Unterschied machen. Verändere Dich. Verändere deine Familie. Verändere dein Umfeld. Verändere deine Gemeinschaft. Fang mit Dir an.
Nutze die positiven Aspekte unseres Kampfkunstunterrichts. Wir vermitteln Lebenskompetenzen wie Fleiß, Respekt, Disziplin, Aufmerksamkeit, Rücksichtnahme und Toleranz. Soziale Kompetenzen für ein friedliches und respektvolles Miteinander. 

Es geht nicht nur um uns. es geht um unsere Gesellschaft. Wir wollen auch etwas zum positiven verändern. Wir haben soziale Projekte für Kindergärten, Schulen, Jugendzentren für unsere Gemeinschaft.

Sie sind Erzieher, Lehrer, Schuldirektor, aktiv im Elternbeirat? Dann zögern Sie nicht! Wir helfen gerne.

Hier geht es zum Kontaktformular (klick)

Sicherheitstage für Kindergartenkinder (klick)

Anti-Mobbing-Programme für Schüler ab der 5. Klasse (klick)

 

5 kleine Glücksmomente

5 kleine Glücksmomente, die nichts kosten.

Würde uns ein Lottogewinn glücklich machen? Oder eine Liebesromanze wie in einem Hollywoodfilm? Das Glück liegt nicht in der Zukunft, es ist längst da – im Hier und Jetzt.

1. Morgens ganz früh aufstehen, wenn alle anderen noch schlafen – und die Welt für dich haben.

2. Den frisch gebrühten Kaffee riechen und die erste Tasse genießen.

3. Unter der Dusche das Wasser kurz auf kalt drehen und fühlen, wie neue Energie dich durchströmt.

4. An einem kalten Wintertag die Sonne auf der Haut spüren und wissen: Sie scheint jetzt jeden Tag länger und dann ist Frühling.

5. Apropos Wintertag: Morgens vor die Tür treten und die klare, kalte Luft im Gesicht spüren.

 

5 kleine Glücksmomente, weil Du es dir wert bist 🙂

Frisch mit Zitronenwasser

Sie fühlen sich oft müde und ausgepowert?

Wie wär´s mal mit Zitronenwasser? In der traditionellen chinesischen Medizin ist es ein uralter Geheimtipp für Kraft schenkende Regeneration, gesunde Entgiftung und vor allem für mehr Energie. Kein Wunder, denn Zitronenwasser reinigt Nieren und Leber, stärkt die Abwehr und pflegt das vegetative Nervensystem. Zudem wirkt es basisch und schützt vor einer Übersäuerung des Körpers.

Zitronenwasser

Das Rezept:

Morgens nach dem Aufstehen 1 Teelöffel frisch gepressten Saft von unbehandelten Zitronen in ein Glas lauwarmes Wasser geben und mit etwas Honig süßen. Zitronenwasser in kleinen Schlucken trinken.

 

Tipps für mehr Energie

fb-gesundheit-tipps

1. Gesund frühstücken
Ein gesundes Frühstück ist die Voraussetzung für mehr Leistungsfähigkeit im Alltag. Es füllt die leeren Energiespeicher auf und versorgt den Stoffwechsel mit Vitaminen und Nährstoffen. Um reibungslos
funktionieren zu können, braucht der Körper eine große Menge gesunde Energie. Die bekommt er zum Frühstück durch Kohlenhydrate in Vollkornbrot oder -flocken. Ebenso wichtig ist Obst.

2. Dankbar sein
Dankbarkeit ist ein Power-Gefühl, das wir jederzeit genießen können. Wir müssen uns nur überlegen, über welche Schätze wir verfügen, und sie uns immer wieder vor Augen halten.

3. Freunde treffen
Psychologen fanden heraus: Wir schöpfen enorm viel Kraft aus positiven Erfahrungen – und diese sind oft geknüpft an schöne Momente, die wir mit anderen teilen.

4. Tief durchatmen
80 Prozent aller Energieprobleme sind Atemprobleme, schätzen Wissenschaftler. Denn wir können uns erst dann fit und gesund fühlen, wenn alle Organe und Zellen optimal mit Sauerstoff versorgt werden. Das gelingt so: Mit einem tiefen Atemzug einatmen und dabei bis drei zählen. Langsam durch die Nase wieder ausatmen. Dies zehnmal wiederholen.

5. Ordnung schaffen
Überflüssiges Gerümpel ist wie ein Rucksack, den wir mit uns herumtragen. Es ist fast unmöglich, mit diesem Gepäck eine Hürde zu nehmen, denn es zieht uns bildlich nach unten. Gründliches Aufräumen und Entrümpeln von Wohnungen und Häusern führt deshalb zu positiver Energie. Am besten gleich starten.

6. Joggen gehen
Bewegung ist gut für den Kreislauf. Puls und Durchblutung steigen. Der Körper wird aktiviert. Aber nicht nur das. Regelmäßiges Laufen steigert auch die Gehirnaktivität, wie Studien aus der Hirnforschung zeigen. Zudem zeigte sich bei den Probanden eine positivere Stimmung als vorher – und wer voller Ideen und guter Laune ist, der ist nicht müde und antriebslos.

7. Regelmäßig entspannen
Nur, wenn die Seele auch mal baumeln darf, kann der Körper zu Kräften kommen. Am besten ist die Natur. Einfach rausgehen und relaxen. 

8. Kampfkunst
Unsere Kampfkunstschule unterstützt und fördert den Einklang von Körper, Geist und Seele. Kampfkunst und Selbstverteidigung ist mehr. Durch die Bewegungsabläufe mindert unser Kampfkunstunterricht das Risiko an Alzheimer zu erkranken. Durch den Fitnessaspekt und die Meditation, zum Anfang und Ende der Stunde, vermindern wir Stress. Und durch das neue Fitnesslevel steigert unser Kampfkunstunterricht auch das allgemeine Wohlbefinden. Selbstvertrauen und Selbstsicherheit wird durch die Selbstverteidigungstechniken gestärkt.

Kampfkunst ist mehr.

Stopp! Lass das! Ich will das nicht! Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder

Gut gemacht, kleiner Pinguin 🙂

In kindgerechter, spielerischer Art und Weise vermitteln wir Kampfkunst- und Selbstverteidigungstechniken und lehren den Kinder, sich zu behaupten und Grenzen zu setzen. Ihr Kind wird gefördert, aber auch gefordert. „Ja, das schaffe ich“ und „Ich glaube an mich“ sind bei uns nicht nur Sätze, sondern eine Lebenseinstellung, welche wir an Ihr Kind weiter geben. Durch unseren Kampfkunstunterricht verbessert sich nachweislich das Selbstvertrauen und die Zielorientierung von Kindern. Die vorgestellten Kampfkunst-Techniken sind so gestaltet, dass sie den Kindern einfache, systematische Fortschritte und schnell Resultate bereiten können. Der Unterricht ist mehr auf motorische Grundfertigkeiten für Kampfkunst ausgelegt, statt der traditionellen Lehrweise, die für diese Altersgruppe zu schwierig nachzuvollziehen und zu genießen ist. Es wird ein natürliches und einfaches Lernsystem mit den Grundlagen der Kampfkunst unterrichtet, das spannender und unterhaltsamer für die Kinder ist.
Lil´ Dragon vermittelt mehr als Kampfkunst. Es lehrt Kinder gute Bürger zu werden und bereitet sie auf das Leben oder zumindest auf den Kindergarten oder Schule vor. Es enthält Kapitel zu Safety- und Life Skills. Diese helfen Kindern bei der Entwicklung und machen unsere Schule einzigartig durch die Förderung von sozialem, emotionalem, körperlichem und intellektuellem Wachstum. Betrachten Sie unser Programm als ein Dreieck, bei dem Kampfkunst, Safety- und Life Skills eine Seite bilden.

Hochwertiger Kampfkunstunterricht verändert auch das Leben ihres Kindes positiv!

Sicherheitstipps für Halloween

Halloween, die Nacht der Geister und Hexen: Am Freitag ist es wieder soweit – auch bei uns ziehen am Abend des 31. Oktober immer mehr Kinder verkleidet durch die Straßen und fordern „Süßes, sonst gibt es Saures“. Wo sie nichts bekommen, spielen Sie den Hausbewohnern einen harmlosen Streich – für Kinder ein großer Spaß. Der Brauch, Halloween zu feiern, kommt aus dem englischsprachigen Raum. In den USA gibt es an Halloween große Umzüge, die unseren Faschingsumzügen ähneln. Viele Häuser sind um diese Zeit mit gruseligen Kürbisköpfen geschmückt. Und die Kinder verkleiden sich als Geister, Hexen oder Monster, wenn sie um die Häuser ziehen Bei all dem Spaß sollten Kinder und Eltern aber den Sicherheitsaspekt nicht außer Acht lassen.

Hier sind 10 Sicherheitstipps für ein schaurig schönes Halloween:

1. Gehe niemals rein ins Haus fremder Leute
2. Schaue erst nach links und rechts, bevor du die Straße überquerst
3. Gehe auf Süsskram-Jagd und lasse dich von einem Erwachsenen (Eltern) begleiten
4. Nimm eine Taschenlampe mit
5. Mit Eiern zu werfen ist verboten und gefährlich
6. Ernähre dich tagsüber gesund, damit du dich abends nicht nur mit Süssigkeiten vollstopfst
7. Trage reflektierende Kleidung in der Dunkelheit
8. Gehe nur mit einer Gruppe von Tür zu Tür
9. Plane eine sichere Strecke
10. schön aufpassen – und gib diese Halloween-Tipps auch deinen Freunden
Wir wünschen euch ein schaurig schönes Halloween 🙂
Eure Kampfkunstschule MINEMA Martial Arts